Aktuelles

Ehrenamtliche gesucht:

Wir suchen Verstärkung für das Flohmarktteam.
 
An vier Samstagen im Jahr suchen wir ehrenamtliche Unterstützung für den Kinderklamottenflohmarkt in der Simeongemeinde.
 
Wer Interesse hat, meldet sich bitte entweder im Kirchenbüro oder im Büro des HOT bei Daniela Nießen.

"So bunt ist Hamburg"

Zur Vernissage am Sonnabend, dem 7. Oktober, um 15 Uhr laden wir ganz herzlich ins Foyer des Gemeindehauses ein.

Die Aquarellgruppe besteht seit 2002 und trifft sich unter der Leitung von Hildegard Remmers-Fall einmal wöchentlich für zwei Stunden im Brakula (Bramfelder Kulturladen). Die Teilnehmerinnen kommen alle aus Bramfeld oder Umgebung. Anhand unterschiedlicher Methoden wie z.B. Nass in Nass, Schichttechnik oder Lasieren hat jede Teilnehmerin einen ganz persönlichen, unverwechselbaren Stil entwickelt.

Die Gruppenmitglieder lassen sich dabei von der Natur, Fotos oder anderen Vorlagen und durch das gegenseitige Schaffen inspirieren. Jede der Teilnehmerinnen versucht dabei, sich immer wieder auf etwas Neues einzulassen und andere Techniken auszuprobieren. - Auch für neue Mitglieder ist die Gruppe aufgeschlossen.

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Gemeindehauses im Foyer zu sehen.


Danke für 11.505,55€

Liebe Gemeinde,
 
wir sagen DANKE für 11.505,55€*, die in den letzten Jahren als Spende für Geflüchtete in Syrien und im Irak zusammen gekommen sind.
Zum 1. August wird die Dauerkollekte auf der rechten Seite (beim Rausgehen) nun geändert.
Die neue Dauerkollekte ist für die Arbeit der Diakonie Katastrophenhilfe in Ostafrika.
Der Kirchengemeinderat der Simeonkirche folgt damit dem Aufruf des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, und des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Marx: "Millionen Menschen am Horn von Afrika droht der Hungertod. Wir dürfen nicht tatenlos zusehen, wie Menschen an Entkräftung und Unterernährung sterben".
 
Ihr Kirchengemeinderat
 
*Stand 30.06.2017

30 Jahre Weltladen Bramfelder Laterne

Gemeinschaft für eine Faire Welt in der Berner Chaussee
 
Vor 30 Jahren gründete eine Aktionsgruppe um Pastor Jähn unseren Weltladen in den Räumen des damaligen Pastorates der Simeon-Kirche, in der Berner Chaussee 58.
Diese Gruppe wollte mit fair gehandelten Waren die Lebenssituation von Kleinbauern in südlichen Ländern der Erde verbessern und gleichzeitig über den ungerechten Welthandel als Ursache der dortigen Probleme informieren.
Am Donnerstag, den 8. Juni 2017, von 10:30 bis 13:00 wollen wir diese 30 Jahre zusammen
mit Ihnen in unserem Weltladen feiern.

Weiterlesen …


Nächster Gottesdienst

Sonntag, 18. Februar
09:30 Uhr
Pastor von der Heyde
mit Abendmahl

Nächste Veranstaltung

Winterzeit 2017/2018

Freitag, 23. Februar
19:30 Uhr
Einlass um 19 Uhr, Programmstart 19.30 Uhr

 

Bei kalten Getränken sowie einigen Knabbereien genießen wir gemeinsam das Programm. Anschließend laden wir ein zum Austausch und wollen den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Details zu dieser Veranstaltung finden Sie im Flyer im Gemeindezentrum oder über das Kirchenbüro: Telefon 67106840



Wussten Sie, dass
der Kirchenvorstand seit der Gründung der Nordkirche Kirchengemeinderat heißt?