Bramfelder Kantorei

Dienstags, 20 - 22 Uhrtl_files/simeonkirche/inhalte/gemeindeleben/musik/Bramfelder Kantorei_300x200.jpg
im Gemeindesaal (Simeon- und Osterkirche 14tägig im Wechsel)

Haben Sie Lust, mitzusingen? Wir freuen uns auf Sie!

Die Bramfelder Kantorei mit ihren rund 40 Sängerinnen und Sängern wird von Kirchenmusiker Werner Lamm geleitet. Es ist ein gemeinsamer Chor der Simeon- und der Osterkirche in Bramfeld. Die musikalische Ausgestaltung der Gottesdienste, gelegentlich auch gemeinsam mit Solistinnen und Solisten, ist den beiden Kirchengemeinden und auch der Kantorei besonders wichtig. 

Nahezu jedes Jahr veranstaltet die Bramfelder Kantorei ein großes Konzert, meistens in der Weihnachtszeit. Das Repertoire der Kantorei  umfasst viele große Werke der Kirchenmusik (Verdi’s „Requiem“, Messen von Mozart und Schubert, Vivaldis „Gloria“, Mozarts „Requiem“ und vieles mehr), Opern- und Operettenchöre bis hin zu Volksliedern und Gospelmusik.

Die Sopranistinnen, Altistinnen, Tenöre und Bässe der Bramfelder Kantorei stammen nicht allein aus der Oster- oder Simeon-Kirchengemeinde. Überhaupt: Die Konfession ist kein Kriterium für die Aufnahme in die Kantorei. Ebenso gibt es keine Altersbegrenzung. Geprobt wird immer dienstags von 20 bis 22 Uhr. Zuvor – von 19 bis 20 Uhr – findet regelmäßig eine Einzelprobe für eine der vier Stimmgruppen statt. Proben z. Zt. nur in der Simeonkirche. Nach Fertigstellung der Baumaßnahmen in der Osterkirche Proben in der ersten Monatshälfte (2x) in der Simeonkirche, in der zweiten Monatshälfte (2 oder 3x) in der Osterkirche.

Leitung und Kontakt: Werner Lamm
Telefon:  0179 - 20 50 357
Email:

Die Bramfelder Kantorei auf Facebook, hier klicken!

Nächster Gottesdienst

Sonntag, 30. April
11:00 Uhr
Konfirmation
Lars Meyer & Pastorin Brenke

Nächste Veranstaltung

22. Foyerkonzert "Die Jungs aus Bramfeld"

Freitag, 05. Mai
20:15 Uhr
Einmal mehr singen Kantor Werner Lamm und sein Adlatus Winni Kehrer launige Liederchen - auch "op Platt"!
Diesmal, passend zum Reformationsjubiläum, angereichert mit Anekdoten von Kanzel und Kirchenmusik,...
Wussten Sie, dass
unsere KITA im Tucholskyring ist?
Twitter Facebook RSS-Feed