30 Jahre Weltladen Bramfelder Laterne

Inzwischen ist der Faire Handel eine Erfolgsgeschichte: selbst Supermärkte und Discounter versuchen durch ein (geringes) Angebot fair gehandelter Waren ihr Image beim Verbraucher zu verbessern.
Aus anfänglichen Abendveranstaltungen und Diskussionen mit Konfirmandengruppen hat sich bis heute ein eigenständiges Infozentrum Globales Lernen unter Leitung von Pastor Klaus Täger in enger Zusammenarbeit mit dem Weltladen  entwickelt. Im/vom Infozentrum und im Weltladen finden jedes Jahr ca. 100 Veranstaltungen statt. Schulklassen, Konfirmandengruppen, Studenten und Lehrerseminare kommen zu Unterricht und  Fortbildung in die Bramfelder Laterne, leihen sich entsprechende Materialien in sog. Lernkoffern aus, oder Mitarbeiter des Infozentrums gehen in den Unterricht an Schulen.
Neben dem Gründungsverein und den ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen im Weltladen gehören auch 1-2 junge Menschen im Freiwilligen Ökologischen Jahr und ein/e Praktikant/in aus Tansania im Bundesfreiwilligendienst zu unserer Gemeinschaft.
Am Donnerstag, den 8. Juni 2017, von 10:30 bis 13:00 wollen wir diese 30 Jahre zusammen mit Ihnen in unserem Weltladen feiern. Bei einem fairen Frühstück erleben Sie die
Präsentation des neuen Adivasi-Kaffees
Familie Böhlke und Familie Russmann  waren mit dem Imkerverein Bramfeld 2010 in Orissa, Indien, als dort gerade eine Kaffeeplantage angelegt wurde. Für die Gruppe der Adivasi (Ureinwohner Indiens) sichert dies übrigens auch die traditionellen – aber nicht schriftlich fixierten – Landrechte. Dies ist umso entscheidender, seit auch in deren Lebensräumen Rohstoffkonzerne in grossem Stil Abbaurechte von der Regierung erwerben wollen. Ein aktuelles Beispiel ist der Tagebau von Bauxitvorkommen (Grundstoff für die Aluminiumherstellung) mitten in den Siedlungsgebieten der Adivasi. Mit unserem Kauf dieses Kaffees können wir also sowohl zum Lebensunterhalt als auch zur Sicherung der Landrechte beitragen.
Herr Böhlke wird uns am 8.Juli beim Kaffeeausschank/Frühstück hierüber aus erster Hand berichten.
Am Freitag, den 23. Juni, um 19 Uhr lädt der Weltladen ein zur Weinprobe „Wein und Schokolade“
U.a. können Sie zu einem Sauvignon Blanc aus Chile Vollmilchschokolade mit Pyramidensalz „Fleur de Sel“ kosten. Wir präsentieren Ihnen eine Reihe interessanter Rot- und Weißweine aus Chile, Südafrika und Argentinien.
Eintritt frei, Spenden erbeten
 
Jens Christian Falk und Maria Härtel

Zurück

Nächster Gottesdienst

Sonntag, 18. Februar
09:30 Uhr
Pastor von der Heyde
mit Abendmahl

Nächste Veranstaltung

Winterzeit 2017/2018

Freitag, 23. Februar
19:30 Uhr
Einlass um 19 Uhr, Programmstart 19.30 Uhr

 

Bei kalten Getränken sowie einigen Knabbereien genießen wir gemeinsam das Programm. Anschließend laden wir ein zum Austausch und wollen den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Details zu dieser Veranstaltung finden Sie im Flyer im Gemeindezentrum oder über das Kirchenbüro: Telefon 67106840



Wussten Sie, dass
der Lobgesang von Simeon "Nunc dimittis..." heißt ("Nun lässt du deinen Diener in Friend fahren")?